Kontakt

Sprechen Sie uns an!

Sie haben noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Tel: +49 241 9130-0
E-Mail: info@picc-netzwerk.de

Weitere Infos auf unserer
Kontaktseite

Meine Therapie

PICC-Patient

PICC-line Katheter – Zu Hause kann man am besten genesen!

Aufgrund Ihrer Erkrankung hat Ihr behandelnder Artz eine Infusionstherapie angeordnet. Hierbei werden Ihnen Medikamente oder Flüssigkeit über eine Vene verabreicht.

Abhängig von Ihrer Erkrankung und der benötigten medikamentösen Therapie, bekommen Sie diese Infusion im Krankenhaus oder zu Hause.

Damit Sie Ihre Infusion zu Hause (ambulant) erhalten können, sind folgende Kriterien nötig:

  • Ihre Erkrankung bedarf keinen stationären Aufenthalt
  • Einen geeigneter intravenöser Zugang wird bei Ihnen platziert
  • Ein Homecare-Dienstleister begleitet Sie zu Hause

 Folgende Infusionstherapien können Sie unter bestimmten Bedingungen ambulant Zu Hause erhalten:

  • Antibiotika-Therapien bzw. Antiinfektiva-Therapien
  • Schmerztherapien
  • Volumentherapie
  • Parenterale Ernährung
  • und weitere Arzneimittelgaben

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Möglichkeiten oder mit einem Homecare-Dienstleister aus dem PICC-Netzwerk.

Nicht das richtige gefunden?
Hier gelangen Sie zum FAQ für Patienten und Angehörige.